Unsere Philosophie

Der FC Eintracht Norderstedt ist ein weltoffener und toleranter Club.

Wir sind Heimat für alle!

Alle, die zur FC Eintracht Norderstedt-Familie gehören, wissen und sind stolz darauf, dass Rassismus, Homophobie und Diskriminierung jeder Art, sowie Hass keinen Platz bei uns haben.

Wir wollen fördern, integrieren und sozialisieren, denn insbesondere der Vereinssport fördert den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Wir vermitteln Werte durch spielerischen Umgang. unabhängig von Alter, Religion, Herkunft oder sexueller Orientierung.

Der Sport ist der zentrale Kitt unserer Gesellschaft, ganz besonders der Fußball.

„Das Training und die Wettkämpfe der Kinder und Jugendlichen im Fußball sollten genauso sein wie Ihre Schuhe – sie sollten perfekt passen. Nicht zu groß und nicht zu klein, bzw. eng sein, damit sich das Kind oder der Jugendliche bequem darin bewegen kann und sich wohlfühlt!“ (Zitat Horst Wein)

Horst Wein war einer der bekanntesten Fußballpädagogen weltweit. Er hat über 20 Jahre die Trainingspläne für das Nachwuchsleistungszentrum des FC Barcelona geschrieben und begleitet.

Basierend auf seiner Philosophie haben wir unser Training für Kinder und Jugendliche aufgebaut.

Ebenso ist ein wichtiger Bestandteil unserer Vereinsphilosophie, dass jeder unserer 1.Herrenspieler grundsätzlich Teil des Trainerstabs einer unserer Jugendmannschaften ist.  Dadurch soll eine größere Identität mit dem Verein erzielt werden.