Nachwuchs

Internationale Verstärkung für U19

Für den Kampf um den Aufstieg in die A-Junioren Bundesliga hat unsere U19 internationale Verstärkung bekommen. Finn Fenske, in den USA geborener und aufgewachsener Sohn deutscher Eltern, ist ab sofort Teil der Mannschaft.

Der Deutsch-Amerikaner kommt von der Woodlands High School in Texas und hat sich nach dem Highschool-Abschluss im Sommer zu dem großen Schritt entschieden, alleine nach Deutschland zu gehen und seine Karriere hier fortzusetzen. Nach einem halben Jahr in der „International Soccer Academy“ in Gelsenkirchen zog es den 17jährigen nun aus familiären Gründen in den Norden – seine Großmutter, bei der er momentan wohnt, lebt in der Nähe von Seevetal. Anpassungsprobleme dürfte es nicht geben: Fenske spricht fließend deutsch.

„Er hat bei uns angefragt. Da uns unser zweiter Torwart Alessio Höcker im Winter verlassen hat, hatten wir auf der Torhüterposition noch Bedarf“, beschreibt Co-Trainer Gökhan Yüksel die Situation. „Im Probetraining hat er uns, obwohl er ein halbes Jahr nicht gespielt hat, überzeugt.“ Für das Trainerteam ist Fenske eine Investition in die Zukunft. „Er ist jüngerer Jahrgang, kann also auch im nächsten Jahr noch in der U19 spielen.“