Herren

Torfestival gegen Curslack

Unser Trainerteam dürfte die Testpartie gegen den ambitionierten Oberligisten SV Curslack-Neuengamme mit einem lachenden und einem weinenden Auge gesehen habe. Das lachende Auge gilt der schon jetzt glänzend aufgelegten Offensive: Sieben Tore war deutlich mehr, als man erwarten durfte – drei Gegentore allerdings auch.

Eine halbe Stunde bewegte sich die Partie auf Augenhöhe mit offensiven Vorteilen für die Heimmannschaft – dann eröffnete Felix Drinkuth, der der derzeit vereinslos ist, sich in Norderstedt fit hält und mit einer Gastspielerlaubnis auflief, nach einem kapitalen Fehler der Gäste den Torreigen (30.). Der erneut glänzend aufgelegte Elias Saad ließ erhöhte auf 2:0, nachdem er zwei Gegenspieler wie Slalomstangen stehen ließ und eiskalt abschloss (35.). Noch vor der Pause verkürzte SVCN-Kapitän Corvin Behrens mit einem direkten Freistoß von der Strafraumgrenze aus zentraler Position auf 1:2 (43.)

Mit viel Schwung kam unsere Elf aus der Kabine und erhöhte durch Jordan Brown (50.) und Jan Lüneburg (53.) auf 4:1, ehe erneut Corvin Behrens aus dem Nichts auf 2:4 verkürzte (58.). Dann ging es Schlag auf Schlag: Lüneburg auf Vorarbeit von Saad (75.) und Dylan Williams nach Vorarbeit von Lüneburg (77.) erhöhten auf 6:2, im Gegenzug verkürzte Pascal El-Nemr auf 6:3 (78.). Den Schlusspunkt setzte erneut Felix Drinkuth, der einen tollen langen Ball von Philipp Koch zugespielt bekam, zwei Schritte vom rechten Flügel Richtung Tor machte und den Ball gekonnt in den langen Winkel schlenzte (80.)

Unsere Mannschaft:
Stefan Rakocevic – Jonas Behounek (61. Jasper Hölscher), Yannik Nuxoll (46. Hamajak Bojadgian), Fabian Grau, Dane Kummerfeld (46. Rico Bork) – Philipp Koch – Jordan Brown (68. Felix Drinkuth), Dylan Williams, Philipp Müller (68. Michael Igwe), Elias Saad – Felix Drinkuth (46. Jan Lüneburg)

Tore:
1:0 Felix Drinkuth (30.)
2:0 Elias Saad (35.; Vorlage: Dane Kummerfeld)
2:1 Corvin Behrens (42.; direkter Freistoß)
3:1 Jordan Brown (50.; Vorlage: Jonas Behounek)
4:1 Jan Lüneburg (53.; Vorlage: Jordan Brown)
4:2 Corvin Behrens (58.)
5:2 Jan Lüneburg (75.; Vorlage: Elias Saad)
6:2 Dylan Williams (77.; Vorlage: Jan Lüneburg)
6:3 Pascal El-Nemr (78.)
7:3 Felix Drinkuth (80.; Vorlage: Philipp Koch)

Schiedsrichter: Johannes Mayer-Lindenberg