Herren

Kein Finaltag der Amateure für Hamburg – Pokal vor Abbruch?

Der Hamburger Fußball-Verband e.V. gab soeben folgende Information heraus, die auf einer Gesprächsrunde der HFV-Geschäftsführung mit Vereinsvertretern basiert:

“HFV-Geschäftsführer Karsten Marschner gab bekannt, dass der HFV nicht am Finaltag der Amateure am 29. Mai 2021 teilnehmen wird, da das zeitlich einfach nicht mehr machbar ist. Ob der LOTTO-Pokal tatsächlich abgebrochen werden soll, wird am 6. Mai auf einer Präsidiumssitzung des HFV beraten. Letztlich muss darüber aber der Verbandstag des HFV am 4. Juni 2021 entscheiden.”

Sollte der Pokalwettbewerb abgebrochen werden, würde gemäß Spielordnung Eintracht Norderstedt als bestplatzierter Verein in der höchsten Liga für den DFB-Pokal gemeldet werden.