Verein

Endlich 18!

Exakt 18 Jahre ist es her, dass Reenald Koch, Eddy Münch, Manfred Lendzian, Hubert Hatje, Hinrich Töllner, Ulrich Lutkus und Günter Lüdemann beim Notar ihre Unterschriften unter ein Stück beschriebenes Papier setzen – die Geburtsstunde von Eintracht Norderstedt.

Man übernahm die Fußballabteilung und Fußballanlage des 1.SC Norderstedt, baute in Windeseile eine neue Mannschaft zusammen und verpflichtete Uli Schulz als ersten Trainer. Innerhalb von drei Jahren stiegen wir von der Kreisliga in die fünftklassige Hamburg-Liga auf. Im Sommer 2013 folgte der Aufstieg in die Regionalliga Nord, in der wir uns nach mittlerweile acht Jahren etabliert haben.

Auch wenn es „erst“ 18 Jahre sind, gab es viele Momente, an die wir uns gerne zurück erinnern. Neben dem Aufstieg in die Regionalliga konnten wir bereits drei Mal den Hamburger Landespokal gewinnen und durften Hamburg im DFB-Pokal gegen Profi-Teams aus erster und zweiter Bundesliga vertreten, bevor der Verein überhaupt „erwachsen“ wurde. Nicht zu vergessen der Aufstieg unserer B-Jugend in die Bundesliga im Sommer 2012!

Zudem haben es einige junge Spieler über den Weg Eintracht Norderstedt in den Profi-Fußball geschafft wie zum Beispiel Levin Öztunali, Mats Köhlert, Brian Koglin, Fabian Nürnberger oder Jonas David. Darauf sind wir sehr stolz und hoffen, dass in den nächsten Jahre noch viele weitere Spieler den Sprung nach oben schaffen und ebenso viele weitere sportliche Erfolge für den Verein dazu kommen.

Wir sind gespannt, was Eure Lieblings-Eintracht-Momente der letzten 18 Jahre sind… lasst mal hören!

#WirSindEintracht #WirSindNorderstedt