Allgemein

Pächterwechsel im Clubhaus

Wenn das nächste Heimspiel im Edmund-Plambeck-Stadion ansteht, werden sich die Zuschauer an neue Gesichter gewöhnen müssen: Unser bisheriger Vereinswirt Nenad Ateljevic wird das Clubhaus und damit auch das Stadioncatering abgeben. „Wir haben uns einvernehmlich und in aller Freundschaft getrennt“, sagte Präsident Reenald Koch.

Ein neuer Wirt ist bereits gefunden: Safet Osmani, Vater eines unserer U12-Nachwuchsspieler und Inhaber des „Pino Bistro“ in Quickborn, hat mit dem Verein eine Vereinbarung über fünf Jahre getroffen, die sowohl das Clubhaus als auch die Bewirtung im Stadion an Spieltagen beinhaltet. Wann das Clubhaus unter seiner Führung eröffnet, hängt von der Verfügungslage ab.

Wir bedanken uns bei Nenad, Jacky und ihrem Team für die vergangenen dreieinhalb Jahre und wünschen Safet viel Erfolg!