Allgemein

Weitere Lockerungen für Schleswig-Holstein

Das Land Schleswig-Holstein hat heute weitere Lockerungen für die Sportvereine bekannt gegeben, die für große Erleichterung sorgen dürften.

Ab kommenden Mittwoch, 19.08., kann wieder in voller Mannschaftsstärke mit Zweikämpfen trainiert werden. Zudem wurde das Wettbewerbsverbot wieder aufgehoben, das heißt, es sind auch Testspiele wieder möglich – vor maximal 500 Zuschauern, abhängig von den jeweiligen Gegebenheiten vor Ort.

Natürlich wird es aber auch weiterhin Einschränkungen geben. So ist die Kontaktnachverfolgung der am Sport Beteiligten lückenlos sicherzustellen. Ein sportartspezifisches Hygienekonzept ist im Vorwege zu erstellen und auf Verlangen dem zuständigen Gesundheitsamt vorzulegen. Das Hygienekonzept trifft neben den Regelungen des eigentlichen Sportbetriebs auch Aussagen zur Nutzung von Gemeinschaftsanlagen wie Duschen und Umkleiden.

Für die Teilnahme von Zuschauerinnen und Zuschauern bei Liga- und Wettkampfbetrieb im Außenbereich ist ein veranstaltungs- und sportartspezifisches Hygienekonzept zu erstellen. Die Hygienekonzepte sollen zu einer Minimierung des Risikos der Infektionsübertragungen beitragen, Infektionen können jedoch dadurch nicht restlos ausgeschlossen werden.