Nachwuchs

Neues zur U19-Saison

Der Norddeutsche Fußballverband hat gestern den Ablauf der Saison 2020/2021 in der U19-Regionalliga veröffentlicht.

Insgesamt werden in der Regionalliga Nord 17 Teams an den Start gehen, die in einer einfachen Punktrunde in 16 Spielen aufeinander treffen werden. „Dieses Modell gibt uns die Möglichkeit, kurzfristig zu reagieren, wenn es doch noch einmal zu einer längerfristigen Pause kommen sollte“ bekräftigt Walter Fricke, Vorsitzender des NFV-Jugendausschusses in der Pressemitteilung des NFV. „Wir gewinnen durch diese Variante einige freie Termine, an denen Spieltage notfalls nachgeholt werden können.“

Der erste Spieltag soll, sofern die Verfügungslage es zulässt, am Wochenende 19./20. September gespielt werden.

Das heutige Testspiel gegen die Bundesliga-Mannschaft des FC St. Pauli ging nach 1:0-Führung durch Gerret Grage mit 1:4 verloren. “Das Ergebnis ist zweitrangig”, sagte Co-Trainer Gökhan Yüksel nach der Partie. “Wir haben einige wertvolle Erkenntnisse aus dieser Partie mitgenommen, die uns in den nächsten Wochen sehr weiterhelfen werden.”