Allgemein Herren Nachwuchs Verein

Erlass der Landesregierung

Am Freitag abend hat die schleswig-holsteinische Landesregierung weitere drastische Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus verkündet.

Ab sofort soll es in Schleswig-Holstein überhaupt keine öffentlichen Veranstaltungen mehr geben. Zum Maßnahmenpaket gehört auch die Schließung von Sportvereinen und anderen Sport- und Freizeiteinrichtungen.

Das Verbot öffentlicher Veranstaltungen gilt zunächst bis zum 19. April.

Das bedeutet, dass auf Grund dieser behördlichen Anordnung unsere Anlage bis mindestens zum 19.04.2020 geschlossen bleiben muss und kein Trainings- und Spielbetrieb erfolgen wird.

Die Stadt Hamburg schloß sich den Maßnahmen an, verhängte diese jedoch bis zum 30.04.2020.

Die Regionalliga Nord berät am Montag, wie es weiter gehen wird.