Herren

Souveräner Pokalauftritt

Mit einem souveränen, unaufgeregten Auftritt beim TSV DUWO 08 ziehen wir nach einem 9:0-Erfolg in die zweite Runde des LOTTO-Pokals ein.

Das spannendeste Duell des Tages dagegen endete Unentschieden: DUWO-Keeper Dominik Joost bewahrte seine Elf gleich mehrfach vor größerem Schaden und hinderte alleine Dominik Akyol vier Mal in vielversprecher Position am Torerfolg. Vier Mal war allerdings auch Akyol der Sieger in diesem Duell. Die weiteren Treffer erzielten Michael Kobert, der heute für Nick Brisevac zentral offensiv spielende Rico Bork, Evans Nyarko, Nils Brüning und Nathaniel Amamoo.

Unsere Mannschaft:
Rakocevic – da Cunha (57. Brüning), Nuxoll, Bojadgian, Marxen – Nyarko – Kummerfeld (c), Bork, Williams, Akyol – Kobert (33. Amamoo)

Tore:
0:1 Michael Kobert (5.)
0:2 Dominik Akyol (22.)
0:3 Rico Bork (31.)
0:4 Dominik Akyol (45.)
0:5 Dominik Akyol (56.)
0:6 Evans Nyarko (71.)
0:7 Dominik Akyol (83.)
0:8 Nils Brüning (84.)
0:9 Nathaniel Amamoo (89.)

Gelbe Karten: kein

Zuschauer: ca. 200