Nachwuchs

U19 beendet Saison siegreich

Mit einem 4:2-Sieg gegen den JFV Calenberger Land beendete unsere U19 die Saison mit einem Sieg. Nach einer schwachen ersten Halbzeit, in der die Gäste mit 1:0 führten, gab es zum letzten Mal eine deutlich Pausenansprache von Coach Jens Martens. Und die Ansprache fand Gehör: binnen zehn Minuten nach der Pause hatten Samed Aksoy (51.) und Hunter Stroble (54.) das Spiel gedreht. Auch den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2:2 (61.) steckten unsere Jungs weg und kamen durch Treffer von Falk Schmidt (67.) und Levin Erik (78.) zu einem am Ende verdienten 4:2-Sieg, der unsere Jungs zum Saisonende auf Platz 5 der Tabelle beförderte. „Das ist eine überragende Platzierung“, fasste Jens Martens die Saison zusammen. „Eine tolle Saisonleistung des Teams!“

Dem schließen wir uns an: wer aus dem Saisonziel „Klassenerhalt“ einen fünften Tabellenplatz macht, hat wirklich fantastische Arbeit geleistet. Herzlichen Glückwunsch ans gesamte Team und den Stab – das war wirklich eine tolle Saison!