Nachwuchs

U19 ärgert Meister

Der Martens-Wahnsinn geht weiter – viele haben sich gefragt, wie er die Doppelbelastung als Trainer von zwei Leistungsmannschaften wohl meistern will. Die Lösung ist denkbar einfach – einfach nicht mehr verlieren.

Auch ohne den Trainer, der bei der ersten Mannschaft war, vor Ort allerdings von seinem Co-Trainer Gökhan Yüksel und U18-Coach Tobias Homp vertreten wurde, schafften unsere Nachwuchskicker eine faustdicke Überraschung und trotzem dem bereits fünf Spieltage vor Schluß feststehendem Meister und Bundesliga-Aufsteiger Holstein Kiel auf fremdem Platz ein 1:1 ab. Für die Kieler war es der erste Punktverlust überhaupt auf eigenem Platz.

Nahne Paulsen brachte die Jungstörche in Führung (53.), Kapitän Johan Feilscher konnte nach einem Freistoß von Maximilian Musci den nach Augenzeugenberichten absolut verdienten Ausgleich erzielen (72.).

Kompliment an unsere U19 zu dieser erneut starken Leistung!