Nachwuchs

U19 siegt auch ohne Trainer

Während Trainer Jens Martens mit unserer Herren-Mannschaft in Jeddeloh war, unterstützte U18-Trainer Tobias Homp Martens‘ Co-Trainer Gökhan Yüksel beim Spiel unserer U19 in Sasel.

Wie schon in der Vorwoche, als man es gegen den Abstiegskandidaten SC Victoria auch hier unnötig spannend machte und knapp mit 3:2 gewann, war dies auch heute der Fall.

Karim Ay hatte zunächst zwei Mal für die Führung gesorgt (35./61.), Kashayar Vafaeimotlagh glich zwischenzeitlich aus (56.). In der 69. Minute wendete sich das Blatt zu unseren Ungunsten: Julien Wolter sorgte per Foulelfmeter für den Ausgleich (69.), zudem sah Theo Behrmann in dieser Situation die Ampelkarte, so dass wir die letzten 21 Minuten mit zehn Mann über die Runden kommen mussten. Unter den Bedingungen hätte man mit dem 2:2 in Unterzahl wohl zufrieden sein müssen, doch einer hatte was dagegen: Abwehrkante Malik Yago. In der 93. Minute erzielte er den viel umjubelten Siegtreffer. für unsere Elf.

Damit rücken unsere Jungs auf Platz 5 vor. Am 27.04. empfangen Jens‘ Jungs das Tabellenschlußlicht SV Eichede. Bei idealem Spieltagsverlauf könnte man dann dem vorzeitigen Klassenerhalt schon einen riesigen Schritt näher kommen.