Herren

Doppelschlag auf Transfermarkt

Wir haben auf unsere Winter-Abgänge reagiert und kurz vor Ende der Transferperiode mit Mohammad Baghdadi und Nils Brüning zwei neue Spieler unter Vertrag genommen.

Der 22jährige Mohammad Baghdadi stößt von den Bristol Rovers aus der 3. englischen Liga zu unserer Mannschaft. Der Linksverteidiger, der auch im linken und zentralen Mittelfeld eingesetzt werden kann, wurde bei Eintracht Braunschweig ausgebildet und spielte bereits mit Felix Drinkuth zusammen für die U23 der Niedersachsen, wo er 38 Mal in der Regionalliga und einmal in der Zweiten Liga zum Einsatz kam.

Der zweite Neuzugang ist der 24jährige Nils Brüning, der bereits gestern beim Mercado Cup gegen den Heider SV und den FC Teutonia 05 zeigte, was von ihm zu erwarten ist. Nils wurde bei Concordia ausgebildet und wechselte über Victoria zur zweiten Mannschaft des HSV. In drei Jahren Regionalliga kam er auf bislang 78 Spiele, in denen er 20 Tore erzielte. Er ist offensiv flexibel einsetzbar und kann auf Grund seiner Beidfüßigkeit sowohl über die linke als auch über die rechte Außenbahn kommen oder als Sturmspitze eingesetzt weden. Die letzten drei Jahre spielte Nils am US-College für die North Carolina Tar Heels und kehrte im Winter zurück nach Deutschland.

Beide Spieler haben Verträge bis zum 30.06.2020 unterschrieben.