Nachwuchs

U19 mit Top-Leistung zum Sieg!

DSC_1683_slider

Unsere U19 dreht zum Ende der Saison noch einmal richtig auf und läßt mit den derzeitigen Leistungen keinen Zweifel daran, dass sie in die Regionalliga gehört und dort auch bleiben will.

Mit einer ganz starken Mannschafts-Leistung konnte man heute den Tabellen-Zweiten vom JLZ Emsland (SV Meppen) überraschend mit 3:1 besiegen und damit drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sammeln.

Unsere Defensive stand hinten über weite Phasen des Spiels sattelfest und hatte mit Bünyamin Bulanik einen souveränen Keeper, der die wenigen Emsländer Torchancen zuverlässig parierte. Kastriot Alija brachte unseren Nachwuchs in der 18. Minute in Führung, Leon Kugland glich aus (32.). Mitten in die nun folgende Druckphase des JLZ war es erneut Alija, der die Führung wieder herstellte.

Die Entscheidung fiel in der besten Szene des Spiels. Der herausragende Karim Ay ließ mit einem unwiderstehlichen Solo die gesamte Meppener Defensive schlecht aussehen und fand im richtigen Moment die Lücke für – na klar – Kastriot Alija, der den Ball nur noch zum 3:1 Endstand ins Tor schieben musste (76.). Sein 27. Treffer im 21. Spiel unserer Mannschaft! Damit sind unsere Jungs nun Neunter.

Weiter geht es bereits am Mittwoch im Landespokal gegen den SC Victoria, Anpfiff ist um 19.00 Uhr an der Ochsenzoller Straße. Am Samstag reist unsere U19 zum Spitzenreiter TSV Havelse, denen der Bundesliga-Aufstieg bei aktuell fast 11 Punkten Vorsprung fast nicht mehr zu nehmen ist.