Herren

Perfekt: Brisevac stürmt nach Norderstedt!

Nick Brisevac (25), derzeit in Diensten von Altona 93, wird ab Sommer das Trikot von Eintracht Norderstedt tragen. Der 25jährige Offensiv-Allrounder hat einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben und wird den Konkurrenzkampf weiter anheizen.

„Die Entscheidung ist auf die Eintracht gefallen, weil ich das Gefühl habe, dass dort vor Ort richtig gute Regionalliga-Bedingungen herrschen. Es geht mir um die sportliche Perspektive. Ich möchte mich mit gestandenen Regionalliga-Spielern messen und raus aus meiner Komfortzone, die ich beim AFC habe“, so Brisevac, der mehrere Angebote aus der Regionalliga Nord hatte. Trotzdem fiel ihm die Entscheidung für uns relativ leicht. „Es war für mich klar, dass ich in der nächsten Saison in der Regionalliga spielen werde. Ich will in Hamburg bleiben, deswegen kam etwas anderes für mich absolut nicht in Frage.“

Der ehemalige U16-Nationalspieler wurde in der Jugend von Bayer Leverkusen ausgebildet, spielte in der A-Junioren Bundesliga für Fortuna Düsseldorf und in der Regionalliga West für den SC Wiedenbrück sowie Rot-Weiß Oberhausen.
Im Sommer 2015 zog es ihn zu Altona 93, wo er in bisher 105 Pflichtspielen an beeindruckenden 85 Toren beteiligt war (52 Tore, 33 Vorlagen).

„Wir freuen uns sehr, dass wir ihn verpflichten konnten“, sagt Präsident Reenald Koch zur unserer ersten Neuverpflichtung. „Spieler von seiner Qualität gibt es in Hamburg nur ganz wenige.“ Sein derzeitiger Trainer Berkan Algan beschreibt Nick als „überragenden Fußballer, extrem ehrgeizig mit einer angeborenen Grundaggressivität“ und traut ihm „aufgrund seiner fußballerischen Klasse“ sogar zu, in der Bundesliga Fuß zu fassen.

Wir sind zwar nicht (ganz) Bundesliga, freuen uns aber dafür um so mehr, dass wir diesen herausragenden Spieler von Eintracht Norderstedt überzeugen und für uns gewinnen konnten.

Moin Moin und herzlich willkommen in Norderstedt, Nick Brisevac

[Zitate: Hamburger Abendblatt / Fussifreunde Hamburg]