Nachwuchs

U19-Trainer Thomas Bohlen verlässt Eintracht

Thomas Bohlen, Trainer der U19, verlässt den Verein auf eigenen Wunsch und mit Rücksicht auf die sportliche Situation, für die er sich in der Verantwortung sieht.

Thomas ist zur Saison 16/17, als Co-Trainer für Dirk Heyne, zur Eintracht gekommen und hat, nachdem Dirk Heyne die Regionalliga-Herren übernommen hat, die U19 als Cheftrainer durch die Saison geführt und einen hervorragenden 3. Platz erreicht.

Wir wünschen Thomas Bohlen alles Gute für seine Zukunft und bedanken uns für seine ausgezeichnete Mitarbeit.

Co-Trainer Gökhan Yüksel übernimmt die U19 als Interimscoach, bis der Verein einen neuen Cheftrainer gefunden hat.