Herren

Ante-Akira Kutschke verlässt Eintracht

1-18 Ante-Akira Kutschke

Ante-Akira Kutschke, der im bisherigen Saisonverlauf lediglich im Oddset-Pokal zum Einsatz kam, wird Eintracht Norderstedt verlassen. Er wechselt mit sofortiger Wirkung zum Hamburger Oberligisten Niendorfer TSV und ist bereits am morgigen Sonntag gegen den HSV III spielberechtigt.

„Ante ist ein außergewöhnlich talentierter, ambitionierter junger Spieler mit enormem Potenzial. Dieses konnte er in Norderstedt schon unter Beweis stellen, kam aber zuletzt ob der großen Konkurrenz auf seiner Position nicht mehr ausreichend zum Einsatz. Diese Spielzeiten wird er bei uns sicher bekommen können. Wir hoffen, mit ihm einen weiteren, großen Schritt in die richtige Richtung gehen zu können“, sagte NTSV-Coach Ali Farhadi gegenüber Amateur Fussball Hamburg.

Niendorfs Team-Manager Marcus Scholz bedankte sich bei Eintracht. „Es ist an dieser Stelle noch einmal lobend zu erwähnen, wie kooperativ die Eintracht in dieser Angelegenheit vor allem auch im Sinne des Spielers gehandelt hat“, erklärt Liga-Manager Marcus Scholz. „Jetzt werden wir alles daran setzen, dass Ante bei uns die Leistungen abrufen kann, die ihn wieder in höhere Spielklassen zurückführt.“

Wir drücken fest die Daumen, dass er sein zweifellos großes Talent in Niendorf auch auf dem Platz umgesetzt bekommt und die Oberliga rocken wird. Vielen Dank für deine Zeit bei uns, Ante, und alles Gute beim NTSV!